Bachforellen und andere heimische Salmoniden

Durch Gewässerverbauung und Eutrophierung,.. aber auch durch den starken Kormoraneinfall der letzten Jahre gehören Bachforellen und Äschen zu den stark bedrohten Fischarten unserer Fließgewässer. Auch bei Maßnahmen zur Bestandsstützung dieser Fischarten leistet das Bruthaus wertvolle Dienste. Mit den Möglichkeiten einer Brutstation kann der verbliebene, heimische Bestand gestützt und durch Weitervermehrung erhalten werden. Hätten wir diese Chance nicht, müßten Fische aus anderen Gewässersystemen zur Wiedereinbürgerung verwendet werden, was vielfältige Gefahren ( Krankheiten, Arten Verfälschung, Anpassungsprobleme) und hohe Kosten mit sich bringt.