liegen bei Fiegenfischern an der Wupper voll im Trend!
 
Die Winterzeit zu nutzen, um im Frühjahr mit kunstvoll selbstgebundenen Fliegen und der selbstgebauten Rute ans Wasser zu gehen und unseren Fischen nachzustellen, erfreut sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit und ist für Fliegenfischer sicher auch die Krönung ihrer Passion.
 
Der mit den "Wupperfliegen" untrennbar verbundene Bindestammtisch des BFV´s pflegt die Kunst des Bindens bereits seit vielen Jahren. Der Bindestammtisch ist eine völlig unkomplizierte Gruppe enthusiastischer Fliegenbinder, die in geselliger Runde ihrer Passion nachgehen. Alle Interessierten, ob Vereinsmitglieder oder nicht, ob Anfänger oder Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen, an unserem Bindestammtisch teilzunehmen.
 
Relativ neu ist der Einzug des Fliegenrutenbaus in das Vereinsgeschehen. Zukünftig werden Rutenbaukurse bzw. Workshops zum Rutenbau angeboten. Die Workshops und Kurse sind für alle unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft offen. Vielleicht kommen auch Sie auf diesem Weg zu Ihrer Traumrute.
 
Wo, alle Veranstaltungen finden natürlich in unserem Anglerheim statt. Wann, dass entnehmen Sie bitte der Rubrik Termine. Gerne können Sie sich auch in unseren Verteiler aufnehmen lassen. Mitteilung per Formular oder Mail genügt.
 
Was erwartet Sie hier?
 
In diesem Bereich der Internetseite werden Sie vieles zum Fliegenbinden und Rutenbau erfahren:
  • Bindeanleitungen der Mitglieder des Bindestammtischs des BFV - die geht immer Wupperfliege sowie Spezialfliegen wie etwa Lachs- und Salzwasserfliegen oder auch Streamer und Nymphen
  • Bindeanleitungen bekannter mit dem BFV befreundeter Fliegenbinder
  • Entomologie - Vom Original zur Immitation
  • Rutenbau - Ein Plädoyer für den Rutenbau
  • Rutenbau - Vorstellung von Blanks, Materialien und Werkzeugen
  • Rutenbau - Vorstellung von Rutenbautechniken
  • und.... der Pressewart des BFV wird sein jüngstes Rutenbauprojekt, eine 7,6 Fuß Rute in Klasse 3/4, mit allen Höhen und Tiefen dokumentieren.

Jörg Haußner