Samstag, 28. Oktober 2017
Gemeinschaftsangeln 2018

Hier die angedachten Termine für die Gemeinschaftsangeln 2018

29.04.2018 von 07.00 - 11.00 Uhr Anangeln
03.06.2018 von 07.00 - 11.00 Uhr Raubfischangeln
24.06.2018 von 07.00 - 11.00 Uhr Königsangeln
07.07.2018 von 14.00 - 17.00 Uhr Castingturnier
25.08.2018 von 20.00 - 01.00 Uhr Aalangeln I
08.09.2018 von 20.00 - 01.00 Uhr Aalangeln II
06.10.2018 von 20.00 - 01.00 Uhr Aalangeln III
14.10.2018 von 08.00 - 12.00 Uhr Abangeln


Die Anmeldung für das Castingtunier 13.30 Uhr.

Achtung!
Die im Herbstblickpunkt genannte Zeit für das Abangeln stimmt nicht ! Das Abangeln wird wie immer in der Zeit von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr statt finden, dies schon einmal zu Eurer Information.

Die oben genannten Termine sind vorläufige Termine. Die endgültigen Termine werden am 23.11.2017 mit den Kanuvereinen abgestimmt. Anschließend geben wir dann rechtzeitig bekannt ob wir Änderungen zu den angedachten Terminen haben oder ob wir die oben genannten Termine bestätigen können.

Eure Sportwarte
Olaf und Benny



Samstag, 21. Oktober 2017
Nach dem Abangeln am 15.10.2017


Mit dem Abangeln ging die Gemeinschaftsangelsaison 2017 zu Ende. Genau zu unserem letzten Vereinsangeln stellte sich nach einer langen Schlechtwetterperiode noch einmal warmes, sommerliches Wetter ein. Nach kühlem Start am Morgen mit 7 Grad setzte sich im Verlauf des Vormittags schnell die Sonne durch, die Temperaturen stiegen auf 21-23 Grad. Von den äußeren Bedingungen her konnte es nicht besser kommen. Einfach nur toll dieser Angeltag.

Vor dem Abangeln hatten die Sportwarte gehofft dass zum letzten Angeln des Jahres noch einmal mehr als 40 Angler kommen würden. Da wir schon in den ersten Tagen nach der Einladung zum Abangeln sehr viele Anmeldungen hatten, war die Hoffnung auf über 40 Teilnehmer bei den Sportwarten natürlich gestiegen. Und tatsächlich, mit 44 Anmeldungen kamen zum dritten Mal in diesem Jahr über 40 Teilnehmer. 31 Senioren und 13 Jugendliche waren dabei. Besser konnte es also auch hier nicht kommen. Schön das Ihr alle gekommen seid. Das motiviert uns Sportwarte natürlich, wenn wir sehen dass diese Veranstaltungen so gut angenommen werden.

Nun haben die Sportwarte für die Saison 2018 natürlich ein neues Ziel, und das heißt zumindest einmal 50 Teilnehmer bei einem Gemeinschaftsangeln dabei zu haben. Als wir 2013 die Position der Sportwarte übernommen hatten, hätten wir solche Teilnehmerzahlen als nie erreichbar abgetan. Dass es schwer wird dieses Ziel in Zukunft zu erreichen wissen die Sportwarte. Aber schauen wir 2018 einfach ob es klappt. Da wir auch in diesem Jahr wieder einige Vereinsmitglieder dabei hatten die bisher noch nie teilgenommen haben, kommen wir unserem neu gesteckten Ziel für 2018 hoffentlich wieder ein Stückchen näher. Die Sportwarte arbeiten daran. Deshalb noch einmal vielen Dank an alle die schon 2017 an den Gemeinschaftsangeln teilgenommen haben, dass war mit 150 Teilnehmern bei 4 Angeln schon eine toller Zuspruch. Dazu kommen bei den Aalangeln noch einmal 97 Teilnehmer. So das wir kapp 250 Teilnehmer bei allen sieben Gemeinschaftsangeln dabei hatten. Vielen Dank dafür.

Nun endlich zum Abangeln selbst. Nach dem sich die oben beschriebenen Voraussetzungen für ein Gelingen des Abangelns zur Freude der Sportwarte voll erfüllt hatten, blieb nur noch eine Frage offen: Wie würde dieser Angeltag verlaufen. Die Sportwarte können es vorweg nehmen, auch hier erfüllten sich die Hoffnungen voll. Fünf verschiedene Fischarten konnten bei unserem Abangeln gefangen werden.

Allerdings muss gesagt werden, dass bei den 13 Jugendlichen, die an wechselnden Stellen im Stausee teilweise unterhalb des Vereinsheims geangelt hatten, keiner einen Fisch an die Angel bekam, das war natürlich sehr schade. Das gehört aber auch zum Angeln dazu. Ein Fang ist nie garantiert. Das macht ja auch das Angeln aus. Vorab steht immer die Frage wie wird der Angeltag. Aber einen Jugendlichen gab es dann doch der Erfolg hatte, Oskar Weber war es der im oberen Streckenabschnitt eine Bachforelle von 555 g fangen konnte. Da Oskar auch schon bei unserem Raubfisch und Königsangeln den ersten Platz belegen konnte, war klar, dass Oskar Weber in diesem Jahr auch Vereinsmeister werden würde.

Den 3ten Platz bei der Vereinsmeisterschaft erreichte 2017 Moritz Jochum
Den 2ten Platz bei der Vereinsmeisterschaft erreichte 2017 Erik Backhausen
Den 1ten Platz bei der Vereinsmeisterschaft erreichte 2017 Oskar Weber

Vereinsmeister 2017 Oskar Weber

Mit Oskar Weber haben wir 2017 einen würdigen Vereinsmeister gefunden bei drei von vier Angeln konnte er einen Fisch fangen und wurde dabei auch dreimal Erster. Herzlichen Glückwunsch von den Sportwarten an Moritz Jochum, Arthur Weber und Oskar Weber.

So nun kommen wir zu den Senioren. Von den 31 Teilnehmern die teilgenommen hatten gleich 13 Fangerfolge.

Michael Pannek fing eine Bachforelle von 250 g.
Elmar Weber fing einen Barsch von 325 g
Christoph Stypa fing eine Bachforelle von 365 g
Tim Lachmann fing eine Regenbogenforelle von 500 g
Georg Ostra fing eine Bachforelle von 770 g
Stefanie Weber fing eine Regenbogenforelle von 1095 g
Helmut Wuttke fing eine Regenbogenforelle von 1240 g
Sven Brüne fing eine Regenbogenforelle von 1280 g
Marin Matijevic fing eine Regenbogenforelle von 1300 g
Vitali Romaskevic fing ebenfalls eine Bachforelle von 1300 g

Das waren schon sehr viele Teilnehmer die einen Fisch fangen konnten, das war schon jetzt ein guter Angeltag. Aber es sollte noch besser kommen!

Torben Hiller konnte einen kapitalen Döbel überlisten mit 2585 g und 60 cm Länge darf man diesen Döbel wirklich als kapital bezeichnen. Toller Fang Torben.
Das war allerdings immer noch nicht alles was gefangen werden konnte!
Andreas Wuttke konnte an diesem Vormittag gleich 2 Karpfen überlisten. Einer hatte mit 7,35 kg schon ein tolles Gewicht bei ca. 70 cm Länge. Doch den zweiten seiner Karpfen dürfen wir mit 11,5 kg und 79 cm Länge wahrlich auch als kapital bezeichnen.

Den 3ten Platz bei der Vereinsmeisterschaft der Senioren erreichte Helmut Wuttke
Den 2ten Platz bei der Vereinsmeisterschaft der Senioren erreichte Torben Hiller

Vereinsmeister bei den Senioren 2017 wurde Marin Matijevic

Wir finden auch hier haben wir einen würdigen Vereinsmeister. Marin konnte bei allen vier Gemeinschaftsangeln einen Fisch mit an das Vereinsheim bringen. Super gemacht Marin.
Herzlichen Glückwunsch von den Sportwarten an Helmut Wuttke, Torben Hiller und Marin Matijevic

Drei kapitale Fische bei unserem Abangeln. Jede Menge weiterer Angler die etwas gefangen hatten. Das hat den Tag bei den schon oben genannten Voraussetzungen erst richtig abgerundet. Zusätzlich hatten wir nach dem Abangeln wieder jede Menge Gäste bei unserem Grillen dabei. So das wir mit Anglern wieder über 60 Vereinsmitglieder und Gäste vor Ort hatten. Dazu kam das die Vereinskneipe mit Detlef Stöcker und seiner Frau optimal besetzt war. Einen schönen Dank an die beiden, ohne Sie hätte der Tag nicht so optimal laufen können.

Nun gibt es wie immer zunächst einmal mit 6,5 Monaten eine lange Zeit ohne Gemeinschaftsangeln zu überbrücken. Aber auch diese Zeit geht herum. Da könnt Ihr Euch auf Grund der vielen Erfahrungen und Hinweisen die Ihr bei den bisherigen Gemeinschaftsangeln aufgenommen habt, gedanklich schon auf die nächste Gemeinschaftsangelsaison vorbereiten. Die Sportwarte freuen sich schon darauf wenn Ihr nächstes Jahr wieder dabei seid.

Eure Sportwarte
Olaf und Benny



Mittwoch, 18. Oktober 2017
Statisik Gemeinschaftsangeln von 2013-2017

Teilnehmerzahlen:

2014 = 60 Senioren und 43 Jugendliche = 103 Teilnehmer gesamt
2015 = 89 Senioren und 37 Jugendliche = 126 Teilnehmer gesamt
2016 = 71 Senioren und 39 Jugendliche = 108 Teilnehmer gesamt
2017 = 97 Senioren und 53 Jugendliche = 150 Teilnehmer gesamt


2014 = 25,75 Teilnehmer im Durchschnitt
2015 = 31,50 Teilnehmer im Durchschnitt
2016 = 27,00 Teilnehmer im Durchschnitt
2017 = 37,50 Teilnehmer im Durchschnitt
-------------------------------------------------------------------
2014 - 2015 im Durchschnitt 28,630 Teilnehmer
2014 - 2016 im Durchschnitt 28,080 Teilnehmer
2014 - 2017 im Durchschnitt 30,437 Teilnehmer
-------------------------------------------------------------------

Wunsch für 2017 war es, wenigstens einmal 40 Angler dabei zu haben, das haben wir geschafft, gleich drei mal waren 40 und Teilnehmer bei unseren Gemeinschaftsangeln, danke an alle die dieses Jahr zu unseren Gemeinschaftsangeln gekommen sind.


Anangeln
2014 = 12 Senioren und 12 Jugendliche = 24 T. Anangeln
2015 = 25 Senioren und 12 Jugendliche = 37 T. Anangeln
2016 = 15 Senioren und 10 Jugendliche = 25 T. Anangeln
2017 = 24 Senioren und 16 Jugendliche = 40 T. Anangeln


Anangeln:
2014 - 2015 im Durchschnitt 30,5 Teilnehmer
2014 - 2016 im Durchschnitt 28,6 Teilnehmer
2014 - 2017 im Durchschnitt 31,5 Teilnehmer

------------------------------------------------------------------

Raubfischangeln
2014 = 14 Senioren und 09 Jugendliche = 23 T. Raubfischangeln
2015 = 22 Senioren und 07 Jugendliche = 29 T. Raubfischangeln
2016 = 15 Senioren und 10 Jugendliche = 25 T. Raubfischangeln
2017 = 18 Senioren und 12 Jugendliche = 30 T. Raubfischangeln

Raubfischangeln:
2014 - 2015 im Durchschnitt 26,00 Teilnehmer
2014 - 2016 im Durchschnitt 25,60 Teilnehmer
2014 - 2017 im Durchschnitt 26,75 Teilnehmer
-------------------------------------------------------------------

Königsangeln
2014 = 15 Senioren und 13 Jugendliche = 28 T. Königsangeln
2015 = 24 Senioren und 09 Jugendliche = 33 T. Königsangeln
2016 = 17 Senioren und 10 Jugendliche = 27 T. Königsangeln
2017 = 23 Senioren und 12 Jugendliche = 35 T. Königsangeln

Königsangeln:
2014 - 2015 im Durchschnitt 30,50 Teilnehmer
2014 - 2016 im Durchschnitt 29,30 Teilnehmer
2014 - 2017 im Durchschnitt 30,75 Teilnehmer

-------------------------------------------------------------------

Abangeln

2014 = 19 Senioren und 09 Jugendliche = 29 T. Abangeln
2015 = 18 Senioren und 09 Jugendliche = 27 T. Abangeln
2016 = 20 Senioren und 09 Jugendliche = 29 T. Abangeln
2017 = 32 Senioren und 13 Jugendliche = 45 T. Abangeln

Abangeln:
2014 - 2015 im Durchschnitt 28,00 Teilnehmer
2014 - 2016 im Durchschnitt 28,30 Teilnehmer
2014 - 2017 im Durchschnitt 32,50 Teilnehmer
-------------------------------------------------------------------

die fünf schwersten Fische die bei einem Gemeinschaftsangeln gefangen wurden sind:

1. gefangen von Andreas Wuttke am 15.10.2017 Karpfen mit 11500 g und 79 cm Länge
2. gefangen von Andreas Wuttke am 09.07.2017 Karpfen mit...8705 g und 76 cm Länge
3. gefangen von Benjamin Kolbe..am.12.06.2016..Karpfen.mit ..7490 g und 70 cm Länge
4. gefangen von Andres Wuttke...am 15.10.2017..Karpfen.mit ..7350 g und 68 cm Länge
5. gefangen von Torben Hiller.... am.21.05.2017...Hecht...mit ..4900 g und 83 cm Länge


Insgesamt waren bei den Gemeinschaftsangeln 43 Senioren und 18 Jugendliche mit dabei. Insgesamt 61 Vereinsmitglieder.



Eure Sportwarte
Olaf und Benny





Sonntag, 15. Oktober 2017
Die ersten Bilder vom Abangeln am 15.10.2017

Zum Abschluss noch ein Bild von der belagerten Grillhütte.

Der Bericht folgt natürlich auch noch.


Sonntag, 15. Oktober 2017
Die ersten Bilder vom Abangeln am 15.10.2017

Nicht zu vergessen Andreas Wuttke, er fing in diesem Jahr die beiden schwersten Fische bei den Gemeinschaftsangeln, da war zum einen sein Karpfen vom Königsangeln, mit 8,7 kg war es der drittschwerste Fisch des Jahres. Der schwerste Fisch des Jahres bei einem Abangeln ist ebenfalls ein Karpfen mit 11,5 kg.


Ältere Beiträge

Anmelden